www.seyfried-berlin.de


Ausgezeichnet auf dem Max Ophüls Festival 2005 als "Bester Spielfilm"



"Wir haben einen Film gesehen, der wie ein Antidepressivum wirkt."
(Max Ophüls Preis 2005, Begründung der Jury)

"Eine nostalgiegetränkte Zeitreise in die 80er. Lustig, Peter Lohmeyer zuzusehen, wie er mit schulterlangen Haaren Windräder aufstellt und gegen "imperalistischen" Bohnenkaffee wettert."
(Der Tagesspiegel)





Ab 2. Juni im Kino im Verleih von jetfilm

      
Newsletter